Blog-Eintrag

TTArtisan Fisheye mit G-Mount

Im September 2020 berichtete ich hier über das 11mm TTArtisan Fisheye, das erste Fullframe Fisheye für das kurze Auflagemaß spiegelloser Vollformatkameras. Noch beim Schreiben des Beitrags hatte ich dann die Idee, dieses Fisheye zu "rasieren" *) und mit einem Leica-M-Adapter an die Fuji GFX Mittelformatkamera zu adaptieren. Der Fotograf Fabian Betto war dann wohl der erste, der diese Linse an der GFX 100S so einsetzte.
Währenddessen kontaktierte ich den Hersteller Mingjiang Optics in Shenzen und schlug vor, das Fisheye auch in einer modifizierten Form mit G-Bajonett zu liefern, damit es ohne Adaptierung optimal an der GFX verendet werden kann: Ohne Sonnenblende, dafür mit G-Bajonett und möglichst mit rastendem Blendenring ist das Objektiv geradezu ideal für den Einsatz als Panoramaobjektiv mit der Fuji GFX am KISS Nodalpunktadapter.
Mit nur 3 Aufnahmen single-row lässt sich dann ein wirklich voll sphärisches Panorama in hoher Qualität generieren.

Heute hat mich TTArtisan/Mingjiang Optics informiert, dass das erste solche 11mm TTArtisan gefertigt ist: 

  • ohne Sonnenblende
  • mit G-Bajonett

Die Produktion soll jetzt anlaufen. Das Objektiv soll ab Ende August lieferbar sein.
Der Hersteller bietet das Objektiv aktuell über Amazon für schlappe 279€ an.


Die GFX-Fotografen werden sich freuen !

Natürlich werden wir den GFX-KISS und den SLANT ab sofort auch für das TTArtisan konfigurieren.

*) "rasieren" bedeutet in dem Zusammenhang, die Sonnenblende komplett zu entfernen.
Durch diese Maßnahme wird das Bild nicht mehr auf Kleinbildformat begrenzt. So wird der komplette Bildkreis mit deutlich über 180° Bildwinkel auf dem Mittelformat-Sensor abgebildet.

 

GFX

Vergleich

Bildkreis des TTArtisan an der GFX 100S

Der Bildkreisdurchmesser des TTArtisan auf dem Sensor der GFX 100S beträgt 190° und 12.430 Pixel.  Sie sehen hier eine Aufnahme am SLANT NPA. Draufklicken öffnet die Lightbox  (mit freundlicher Genehmigung von Fabian Betto).

Kommentare

Guten Morgen
Ich wollte mich erkundigen ob es diese Spezialausführung auch für die Hasselblad X1D / 907x angedacht ist

Zunächst muss ich klarstellen, dass ich dem chinesischen Hersteller nur den Vorschlag für das G-Bajonett gemacht habe. Die Modifikation des Objektivs für das Mittelformat speziell im Hinblick auf die Verwendung am Panoramasystem geht auf meine Anregung zurück. PT4Pano ist aber weder an der Entwicklung noch der Vermarktung der Linse involviert.
Ich vermute, TTArtisan wird jetzt erst einmal testen, wie sich die Nachfrage für das G-Bajonett entwickelt, das ja doch den höheren Marktanteil in dem Segment darstellt.

Neuen Kommentar schreiben