Blog-Eintrag

ALPA mit 150 MP Phase-One Rückteil

High-End-ComboMeine Beschreibung des Panorama-Setups für die Fuji GFX50 hat einige Fotografen überzeugt und motiviert, diese Mittelformatkamera am KISS Panoramasystem einzusetzen - sogar mit Samyang Fisheye-Objektiv. 
Jetzt legen wir da noch eins drauf: Heute habe ich das erste Panoramasystem für eine ALPA STC mit dem Rodenstock HR 40mm und dem IQ4-Rückteil von Phase One konfiguriert.
Diese Combo zum Preis eines gut ausgestatteten 5er BMW's topt alles, für was ich bisher ein ready-to-shoot Panoramasystem anpassen durfte.

Optimizer-ReportNatürlich wollte ich die Stitchingqualität auch gleich verifizieren und nahm ein schnelles Panorama hier im Büro mit einer mittleren Aufnahmedistanz von etwa einem Meter auf. PTGUI bestätigte die hervorragende, pixelgenaue Stitchingqualität auf Anhieb mit einem mittleren Kontrollpunktfehler von 1,0 Pixel.

LinsenparameterMit dem 40mm Rodenstock HR reichen im Hochformat 6 Aufnahmen für ein 230°-Zylinderpanorama mit 46.000 Pixel Breite.
Und weil es so perfekt ist, kann man das Set genauso mit dem 70mm Rodenstock nutzen - ohne an dem stabilen 300g-Panoramasystem irgend etwas zu verstellen.


Doch damit nicht genug: Das Phase-One Rückteil lässt sich mit der ALPA STC am Panorama-system wahlweise im Hoch- oder Querformat verwenden und dann auch noch vertikal shiften -  selbst dann stitcht alles pixelgenau auf Anhieb.

Die ALPA STC mit dem 150 MP-Rückteil ist das Genialste, was ich in meiner über 50jährigen Foto-Praxis in Händen hatte. Eine kompakte, portable Fachkamera mit allen denkbaren Features außer "Tilten" - nein, stimmt nicht. Keine Fachkamera, kein Balg, kein Laufboden -eigentlich nur ein präzise gearbeiteter Aluminiumrahmen mit vielen Gewinden auf allen 4 Seiten, einigen Hebeln und angeschraubten Komponenten wie den Holzgriff (aha, da wo der angeschraubt ist, da ist gerade oben). Die Objektivplatte trägt die komplette Optik mit dem Zentralverschluss. Die Fokuseinstellung des Rodenstock HR erfolgt über das extrem feine Schneckengewinde des Objektivs. Hinten am Rahmen ist das derzeit ultimative Rückteil IQ4 von Phase One mit 150 Megapixel-Sensor in Sony Exmor-R-Technologie mit 66mm Sensordiagonale angeflanscht, wahlweise im Hoch- oder Querformat. Der Sensor hat genau das gleiche 3,76um-Pixel wie z.B. eine Fuji X-T3. Und man glaubt es nicht -  Belichtungsmessung und Fokuskontrolle, selbst mit Lupenfunktion im Live-View und vieles mehr wovon kaum ein Fotograf träumen darf, all das ist in dem Rückteil integriert.
Keine Kamera für's Studio, sondern für Architektur (vertikaler Shift +/-18mm !) und Landschaft - und jetzt auch noch ergänzt um das beste Panoramasystem - ein Wahnsinn ! 

Von Allem nur das Beste - dieses Setup ist einfach nur hammerhaft !

 


Im Fall von Fragen zum gesamten System bin ich überfordert.
Unser Kunde Frank Werner erlaubt, dass Sie ihn persönlich kontaktieren unter www.pixelcomputer.de

Neuen Kommentar schreiben