Produkt

VERTICO

VERTICO Adapter für vertikale Panoramen

Panoramakopf für vertikale Panoramen ("Vertiramen") mit dem KISS

  • Panoramakopf für vertikale Panoramen
  • ideal in Kombination mit jedem KISS NPA
  • integrierter Indexer (R8 & R10)
  • stativseitig (unten) mit 3/8" und 1/4"-Gewinde
  • eingebaute 18mm-Libelle
  • Korpus Höhe & Durchmesser 60mm
  • massiv aus hochfestem Kunststoff
  • unkaputtbar
Aufnahmekonfiguration: KISS und NEX6 montiert
vertikaler Schwenk um horizontale Achse
Querformat!
sehr stabil dank kurzer Hebel und tief liegendem Schwerpunkt
Produktbeschreibung

Vertikale Panoramen sind etwas Spezielles und weit weniger verbreitet als horizontale Panoramen. Das mag auch daran liegen, dass es dafür bislang keine wirklich geeigneten Panoramaköpfe gab.
Ein multi-row-System ist für ein Vertirama nur eine Notlösung: abgesehen vom Gewicht, der ungünstigen Schwerpunktlage und der kaum vermeidbaren Ungenauigkeiten haben sie für Vertiramen einen entscheidenden Nachteil: Die Kamera wird am multi-row-System immer im Hochformat verwendet. Der horizontale Bildwinkel im vertikalen Panorama ist dann vergleichsweise schmal.

Beim VERTICO sind alle diese Nachteile beseitigt.
Der VERTICO adaptiert den kompakten KISS Nodalpunktadapter (NPA) derart, dass die Kamera im Querformat verwendet wird und rotiert die Kamera um die horizontale Achse. Dabei gewährleistet der KISS NPA, dass sich die optische Achse und die Rotationsachse genau in der Eintrittspupille schneiden. Die Stabilität ist dabei aufgrund optimaler Schwerpunktlage unerreicht hoch und die Genauigkeit ist nur durch die Konfiguration des KISS bestimmt. Da die Kamera im Querformat eingesetzt wird, ist die Breite des vertikalen Panoramas durch den horizontalen Bildwinkel der Kamera definiert, also etwa 50% größer, als wenn ein multi-row-System verwendet wird.

Die Konstruktion des VERTICO ist einfach und solide. 
Sie besteht aus einem massiven Korpus, einem speziellen Adapter für den KISS mit Indexer und einer großen Griffschraube. In den massiven Korpus ist eine große Libelle eingebaut. Korpus und Indexer sind aus massivem POM (Polyacetal), einem hochfesten Industriekunststoff, gefertigt.

Der VERTICO wird bei Innenaufnahmen am besten direkt auf die Mittelsäule des Stativs montiert. Im Freien auf unebenem Untergrund wird man zwischen das Stativ und dem VERTICO einen Nivellierkopf oder einen Kugelkopf verwenden.

Ein integrierter Indexer gibt wahlweise 45° (R8) und 36° (R10) -Winkelschritte fest vor. Die Winkelschritte sind ausgelegt für die Aufnahme eines Vertiramas mit 14...28mm Brennweite an der Vollformatkamera, ca. 10...20mm an der APS-C und ca. 7...14mm an der MFT. Andere Schrittweiten können auf Anfrage geliefert werden.

Die Stabilität und Tragfähigkeit des VERTICO sind kein Thema. Jeder KISS, den wir liefern, kann mit dem VERTICO verwendet werden, egal ob mit einer Kompaktkamera, einer Systemkamera oder einer schweren Vollformat-Spiegelreflex. Die Verwendung eines stabilen Dreibeinstativs ist allerdings Voraussetzung.

Für ein typisches Vertirama eines Kirchenschiffs mit 220° vertikalem und ca. 90° horizontalem Bildwinkel aufgenommen mit dem VERTICO eignen sich normale (rectilineare) Weitwinkelobjektive. Es ist also kein Fisheye erforderlich. 
Folgende Tabelle gibt die dafür geeignete Konfigurationen wieder:

Konfiguration für 220° Vertirama (R8)
Format Brennweite Anzahl Aufnahmen horizontaler Bildwinkel
Vollformat 16...20mm 5  ≈90°
APS-C / DX 10..12mm 5  ≈90°
MFT 7...9mm 5  ≈90°

Je nach Motiv und beabsichtigter Projektion wird man auch mit längerer Brennweite fotografieren. Die Schrittweite R10 (36°) ist für 24..28mm am Vollformat optimal.
Andere Schrittweiten sind bei Bedarf lieferbar.

Preis: 

165€ (inkl. MwSt.)